Facebook: Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Egal ob Registrierung oder Änderung der eigenen Mailadresse. Wenn die Meldung “Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.” bei Facebook kommt ist guter Rat teuer. Woran liegt es? Scheinbar filtert Facebook offensichtliche Systemadressen (info@/ mail@/ support@/ contact@/ etc.) aus und erkennt diese nicht als benutzerspezifische Mailadresse (was letztlich Facebook wohl aufgrund des Bezugs zur Person wünscht) an. Abhilfe scheint wohl nur die alternative Adresse zu schaffen…

6 Gedanken zu „Facebook: Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

  1. @transblog

    Danke für den Tipp. Gehe notgedrungen zu Facebook, weil die community sich dort tummelt – aber ein weiteres Mal zeigt sich für mich: Facebook ist einfach nur schwachsinnig. Nicht mal den Grund der »Nicht-Gültigkeit« können diese Schwachköpfe rückmelden. Da muss man erst wie in der Steinzeit googlen. Na, immerhin stößt man dann auf hilfsbereite Blogs.

    Antworten
    1. admin Artikelautor

      Uns sowieso nicht: Wir sind ja nicht Facebook. Ich vermute, dass Facebook ein Problem mit der Abkürzung hat, vielleicht mit einer anderen Mailadresse probieren.

      Antworten
  2. klausdieterkrieger

    ich hab mir in meinem ganzen leben noch nichts sc hlimmes zusculde n kommen lassen,deshalb denke ich,ist es richtig,mich hier nicht bloßzustellen,nur um “facebook”Mitglird zu sein.Ich bin bis jetzt 61 Jahre ohne Gesichtsbuch ausgekommen,weshalb ich vermute.Dass ich die nächsten 60 Jahre auch noch ohne FACEBOOK überleben wede

    Antworten
  3. Karl Küffner

    Kann hier jemand auch einmal einen richtigen Vorschlag machen wie man sich bei faacebook mit einer Info@ E-Mail Adresse registrieren kann,und nicht immer nur diese Schwachsinns Ideen haben.

    K.K

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>